"DAS REFLEKTARIUM" in U1 mit
"Farbe bekennen"

In der Projektreihe REFLEKTARIUM geht es ab 19. September in die dritte Runde. Das vielfältig reflektierende Areal in der Freudenbergunterführung erhält dank der Förderung durch die Sozialbau GmbH, dem Kunstfond der Regierung von Schwaben und der Stadt Kempten wieder ein neues Innenleben.

Die Künstlergruppe K-art-on e.V. hat zu ihrem 15-jährigen Jubiläum mit "Farbe bekennen" ein Thema gewählt, welches nicht nur eine spannende Reise in die Welt der Farben zeigt, sondern auch eine lebhafte Vielfalt an Assoziationen und tieferen Bedeutungen freigibt. Von spielerisch anmutenden Konstruktionen über bunte sowie leuchtende Installationen bis hin zu interaktiven Rauminszenierungen wird erneut eine reflektierende Erlebniswelt präsentiert. Die verspiegelten Räume und Wände des seit März 2019 existierenden REFLEKTARIUMS scheinen sich ins Unendliche aufzulösen. Es entstehen Illusionen, Spiegel-, Licht-, Schatten- und Videowelten, die das Innere der Passage zu einem Kunsterlebnis für Jung und Alt werden lassen. Die Ausstellung lädt zum Verweilen ein und es lohnt sich, etwas genauer hinzusehen.
Zwei weitere Künstler, Lioba Abrell aus Aitrach und Florian Rautenberg aus Legau bereichern das Kollektiv bei dieser neuen Werkschau. Es entsteht auf beeindruckende Weise ein Gesamtbild mit zahlreichen Aspekten zum gewählten Thema. Zur Kunstnacht lassen Lichtinstallationen in Magenta die beiden Treppenabgänge nach außen erstrahlen.

Die Freudenbergunterführung ist täglich geöffnet von 8:00 bis 20:00 Uhr,
außer Sonn- u. Feiertage.

Die öffentliche Ausstellungseröffnung ist
am Donnerstag, 19.September 2019 um 17 Uhr


Lioba Abrell · Bärbl Auer · Eva-Caroline Dornach · Antoniette Fraedrich · Bernd Henkel · René Nebas · Florian Rautenberg · Ecke Recla · Lis Schubert · Gerhard Weiss · Barbara Wolfart

Ausstellungsfotos demnächst








Start   Aktuell   Presse   Links   Impressum